Wirkung & Transparenz

Wirkung & Transparenz - Die Grundpfeiler der GemüseAckerdemie

Wir legen großen Wert darauf, die Wirkung unserer Programme zu evaluieren und transparent zu dokumentieren. Bereits die erste GemüseAckerdemie an einer Schule im Jahr 2013 (noch vor Gründung des Vereins) haben wir wissenschaftlich durch ein Kontrollgruppenexperiment begleitet und die Ergebnisse anschließend veröffentlicht. Seit dem geschieht dies kontinuierlich im Rahmen unserer begleitenden Wirkungsanalysen.

Wissenschaftsbasierte Wirkungsanalyse

Zu unseren Methoden gehören Vorher-Nachher-Befragungen mit Kontrollgruppen, Fokusgruppengespräche, Online-Surveys und teilnehmende Beobachtungen. Begleitet werden wir von unseren wissenschaftlichen Partner, die eine hohe wissenschaftliche Qualität gewährleisten und einen kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Methoden. Weitere Informationen findest du auf den Wirkungsseiten der jeweiligen Programme:

Jährlicher Wirkungsbericht

Die Ergebnisse unserer ausführlichen Wirkungsanalyse veröffentlichen wir jedes Jahr in einem detaillierten Wirkungsbericht. Die aktuelle Version kannst du dir hier herunterladen:

Transparenz aus Überzeugung

Wir sind überzeugt davon, dass Transparenz und Offenheit Grundpfeiler gemeinnützigen Engagements und Wirkens sein sollten. Daher haben wir uns als Ackerdemia e. V. im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft dazu verpflichtet, alle wichtigen Informationen über unsere Organisation im folgenden 10‑Punkte-Programm für mehr Transparenz zu veröffentlichen:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name: Ackerdemia e. V.
Vereinssitz: Prager Straße 19, 14482 Potsdam
Büro Potsdam: Großbeerenstraße 17, 14482 Potsdam
Büro Berlin: Bessemerstr. 2-14, 12103 Berlin
Gründungsjahr: 2014


2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unserem Leitbild und Selbstverständnis


3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Der Ackerdemia e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit der Steuernummer 046/142/15440. Er ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil er ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.


4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand des Ackerdemia e. V.:

Dr. Christoph Schmitz, 1. Vorsitzender
Julia Krebs, 2. Vorsitzende
Ulrike Päffgen, Kassenwartin


5. Tätigkeitsbericht

Informationen zur Tätigkeit des Ackerdemia e. V. halten wir jedes Jahr in unserem ausführlichen Wirkungsbericht fest:


6. Personalstruktur

Für Ackerdemia e. V. arbeiten derzeit 29 fest angestellte Mitarbeiter/innen, davon 15 in Vollzeit und 14 in Teilzeit.  Außerdem beschäftigen wir 6 studentische Mitarbeiter/innen und 2 Freiwillige (FÖJ/BFD). Hinzu kommen über 50 ehrenamtliche Unterstützer/innen. (Stand September 2017)

Hier bekommen Sie einen Überblick über unser Team.

Der Ackerdemia e. V.  entwickelt sich stetig weiter, daher ändern sich auch die Zahlen unserer Mitarbeitenden und freiwilligen Helfer/innen oft. Wir informieren Sie gerne über den aktuellen Status Quo - bitte wenden Sie sich an info@ackerdemia.de.


7. Angaben zur Mittelherkunft

Ausführliche Angaben zu unserer Mittelherkunft erhalten Sie in der Gewinn- und Verlustrechnung, welche im Jahresabschluss ab Seite 3 aufrufbar ist.


8. Angaben zur Mittelverwendung

Auskunft zur Verwendung unserer Mittel geben wir in unserem Jahresabschluss ab Seite 7.


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der Ackerdemia e. V. hat keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit zu Dritten.


10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als zehn Prozent des Gesamtbudgets ausmachen

2016 erhielt der Ackerdemia e. V. von folgenden juristischen Personen jährliche Zahlungen, die mehr als 10 Prozent, aber weniger als 15 Prozent des Gesamtbudgets ausmachen: Auridis gGmbH, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, ALDI SÜD Einkauf GmbH & Co. oHG.