Hier ackert der Süd-Westen Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Die GemüseAckerdemie im Süd-Westen

© Ackerdemia e.V.
© Katharina Kühnel
© Katharina Kühnel
© Katharina Kühnel

Hier ackern wir: Baden-Württemberg, Hessen,
Rheinland-Pfalz und Saarland

Unsere Region in Zahlen (Stand 2021):

  • 109 Kitas und Schulen nehmen an der GemüseAckerdemie in der Region Süd-West teil
  • 3.270 Kinder und Jugendliche ackern bereits mit uns 
  • 37.000 Jungpflanzen und 10kg Saatgut wachsen auf unseren Flächen
  • 84.000 Kartoffeln ernten wir dieses Jahr - vom Bodensee bis Frankfurt am Main 

Vielleicht müssen wir den Supermarkt-Gurken einmal unsere Acker-Gurken vorstellen, damit die dann auch Geschmack bekommen!

Kita-Kind der GemüseAckerdemie in Hessen

Fragen?

Wir helfen dir gerne weiter unter: team-suedwest@ackerdemia.de

Du suchst Ansprechpartner*innen in deiner Nähe?
Unsere Regionalkoordinator*innen freuen sich auf deine Kontaktaufnahme!


Unsere Förderpartner

Für die Umsetzung unseres Bildungsprogramms sind wir auf starke Partnerschaften und ein umfassendes Netzwerk angewiesen.
Wir danken unseren Förderpartnern von Herzen für die wichtige Unterstützung 
auf unserem bisherigen und weiteren Weg.

Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Die GemüseAckerdemie ist ein starker Motor der Schulgartenbewegung. Sie unterstützt die Lehrkräfte wirkungsvoll bei der Neuentdeckung unserer natürlichen Umwelt als der effektivsten Lernumgebung überhaupt.

Dr. Birgitta Goldschmidt, Referentin, Beraterin und Promotorin für Schulgarten und Bildung nachhaltiger Entwicklung

Unsere Arbeit unterstützen?

Große Ziele gelingen nur gemeinsam!

Als gemeinnütziger Verein wollen wir die Wertschätzung von Lebensmitteln und Natur in unserer Gesellschaft stärken. Dabei sind wir dankbar für jede Unterstützung! Mit deiner Spende kannst du dazu beitragen, Kinder und Jugendliche für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit zu begeistern.

Unsere Regionalleitung Sacha Hübner freut sich zudem über den Kontakt zu Unternehmen und Stiftungen, die sich
als Förderpartner in unserer Region engagieren wollen:

Porträtfoto Sacha Hübner
© Ackerdemia e.V.

Sacha Hübner

Aktuelles aus unserer Region

© Ackerdemia e.V.
Hoher Besuch auf dem Acker

Ministerin Spiegel pflanzt mit der GemüseAckerdemie

Die rheinland-pfälzische Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Anne Spiegel war am 10. Juni auf dem Acker der Realschule Plus im Aartal zu Besuch. Sie hat bei der zweiten Pflanzung zusammen mit den AckerSchüler*innen geerntet, gesät, gepflanzt und natürlich auch frisches Gemüse direkt vom Acker verkostet.

Mehr
© Ackerdemia e.V. / Rahel Weiss
Jetzt bewerben!

32 neue Förderplätze entstehen in Baden-Württemberg

Dank der Förderung durch die Sparkassen Esslingen, Bodensee, Rottweil, Reutlingen, Göppingen, Offenburg/Ortenau, Schwarzwald-Baar, Heidelberg und Bonndorf-Stühlingen können 2022 weitere 32 Lernorte an der GemüseAckerdemie teilnehmen. Jetzt schnell sein und unverbindlich bei unseren regionalen Ansprechpersonen informieren!

Mehr
© Ackerdemia e.V. / Katharina Kühnel
Mehr als 50% Wachstum in 2021

Die Region Südwest wächst und gedeiht prächtig!

Stand heute ackern genau 126 Schulen und Kitas in der Region Südwest mit der GemüseAckerdemie. Das sind 46 Lernorte mehr als noch in 2020 und damit erreichen wir dieses Jahr über 3700 Kinder und Jugendliche in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg. Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Mehr

Gemüseernte in Wiesbaden

"Auf den Acker, fertig, los!", lautete die Devise der Hermann-Ehlers-Schule in Wiesbaden im Herbst 2020.
Was dabei auf dem eigenen Schulacker spannendes entdeckt, gelernt und geerntet wurde, seht ihr hier im
"ZDF Volle Kanne" Beitrag. 

 


Das AckerTeam Süd-West

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme unter: team-suedwest@ackerdemia.de


Du suchst Ansprechpartner*innen in deiner Nähe?
Kontaktiere die jeweilige Regionalkoordinator*in deiner Region! 

Porträtfoto Stefanie-Michaela Andermann
© Ackerdemia e.V.

Stefanie-Michaela Andermann

Regionalkoordinatorin Baden-Württemberg Nord

Steffi

Steffi hat Geographie und angewandte Umweltwissenschaften studiert. Umweltbildung ist für sie eine Herzensangelegenheit. Als Mutter ist es ihr wichtig, (nicht nur) ihren Kindern einen wertschätzenden Umgang mit der Natur & und unserer Umwelt vorzuleben und Grundlagen im Gemüseanbau beizubringen. Durch einen glücklichen Zufall ist sie auf die GemüseAckerdemie gestoßen und war sofort begeistert von der Vision des Vereins. Ihr Weg bei Ackerdemia begann im April 2019 als Werkstudentin und seit Oktober 2020 arbeitet sie fest im Team Süd-West als Regionalkoordinatorin für das nördliche Baden-Württemberg.

Ganz nach dem Afrikanischen Sprichwort: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.

Tel.: 0159 / 012 918 36
s.andermann@ackerdemia.de

Porträtfoto Charlotte Behrmann
© Ackerdemia e.V.

Charlotte Behrmann

Regionalkoordinatorin RheinMain Nord und Mittelhessen

Porträtfoto Philipp Jochum
© Ackerdemia e.V.

Philipp Jochum

Regionalkoordinator Saarland und Rheinland-Pfalz

Philipp

Philipps Interesse an gesunder Ernährung und nachhaltigem Handeln war schon immer sehr groß. Nach einem Bachelorstudium in Lebensmitteltechnik und Masterstudium in Lebensmittelwirtschaft an der Hochschule in Trier hat er einen Ernährungsrat im Saarland gegründet. Seit Dezember 2020 ist er als Regionalkoordinator im Saarland und Rheinland-Pfalz Süd aktiv. Nebenbei betreibt er als Gesellschafter einen Unverpackt-Laden in St. Ingbert.

Tel.: 0152 / 091 288 71
p.jochum@ackerdemia.de

Porträtfoto Stefanie Nett
© Ackerdemia e.V.

Stefanie Nett

Regionalkoordinatorin Mittel- und Nordhessen

Porträtfoto Anette Neumann
© Ackerdemia e.V.

Anette Neumann

Regionalkoordinatorin Baden-Württemberg Süd

Anette

Anette hat Lehramt für Grund- und Hauptschulen studiert und arbeitet nun seit sechs Jahren als Lehrerin. Mit viel landwirtschaftlichem Background in der Familie interessierte sie sich außerdem schon lange dafür wie wir es schaffen könnten, die Welt um uns herum zu erhalten und zu schützen. In ihrer Elternzeit flammte diese Frage wieder neu auf und sie begann Beruf und Hobby zu verbinden. Ihre neue Leitfrage war: Wie können wir die schulische Ausbildung in Deutschland so verändern, dass unsere Kinder lernen ihren Alltag umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten und dass sie dies aus eigener Motivation ein Leben lang auch tun? Die Beschäftigung mit dieser Frage führte dazu, dass sie 2019 an ihrer Schule das "Fach Nachhaltigkeit" einführte, das momentan noch erprobt wird. Es soll den Kindern viel Raum geben nachhaltige Lebensweisen praktisch auszuprobieren und Hintergrundwissen zu sammeln. Gleichzeitig stieß Anette auf die GemüseAckerdemie, die sie sofort begeisterte. Seit Anfang 2020 setzt sie sich nun als Koordinatorin in Süd-Baden für die Verbreitung der GemüseAckerdemie ein. 

Tel.: 0176 / 86 96 89 30
a.neumann@ackerdemia.de

Porträtfoto Jessica Nowotka
© Ackerdemia e.V.

Jessica Nowotka

Regionalkoordinatorin Rhein-Main Gebiet Süd

Jessica

Jessica hat nach ihrer Ausbildung zur Groß- und Außenhändlerin Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt „Umwelt & Nachhaltigkeit“ in Darmstadt studiert. Schon während ihres Studiums wünschte sie sich für ihre Zukunft eine sinnstiftende Tätigkeit, die Lebensmittelwertschätzung und Nachhaltige Entwicklung zusammenbringt. Seit Oktober 2020 ist sie nun für die GemüseAckerdemie in ihrer Heimatregion Rhein-Main als Regionalkoordinatorin zuständig – Wunsch erfüllt! 

Tel.: 0176 / 87 84 19 95
j.nowotka@ackerdemia.de

Portraitfoto Jule-Kristin Mangels
© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Dr. Jule Mangels

Regionalmanagerin

Jule

Studium der Biologie mit anschließender Promotion im Bereich Ökologie in Darmstadt. Durch ihre Forschung bezüglich der Stabilität von Ökosystemen in Abhängigkeit menschlicher Einflüsse und ihrer Arbeit als wissenschaftliche Koordinatorin bei den Biodiversitäts-Exploratorien stieg ihr Interesse einen Beitrag hin zu einer nachhaltig-denkenden Gesellschaft zu leisten. Seit Januar 2018 betreut sie für die GemüseAckerdemie die Region Südwest-Deutschland. Hier kann sie ihre Leidenschaft und ihre Fähigkeiten nutzen, damit Kinder und Jugendliche eine höhere Wertschätzung über die Herkunft ihrer Lebensmittel erhalten.

Tel.: 0176 / 34 69 19 58
j.mangels@ackerdemia.de

Porträtfoto Sacha Hübner
© Ackerdemia e.V.

Sacha Hübner

Regionalleiter

Sacha

Learning by doing – gemäß diesem Motto startete Sacha nach dem Schulabschluss im Vertrieb eines Handelskonzerns durch. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Kaufmann bildete er sich nebenberuflichen zum Handelsfachwirt und Betriebswirt (IHK) weiter. In 17 Jahren durchlief er dabei diverse Positionen, vom Account Manager bis zum Bereichsleiter. Angetrieben von seiner Freude an der eigenen Weiterentwicklung und dem Wunsch nach einer sinnstiftenden Lebensaufgabe bildete er sich von 2016 bis 2019 zum Coach und Trainer in Positiver Psychologie weiter. Dabei entstand 2017 die Idee ein eigenes Social-Startup zu gründen und aufzubauen. Seit September 2019 bringt Sacha nun seine vielfältigen Erfahrungen als Regionalleiter zum Aufbau der GemüseAckerdemie in der Region Süd-West mit viel Herzblut ein - damit aus kleinen Paprikaten große Gemüsegurus werden.

Tel.: 0159 / 06 13 33 42
s.huebner@ackerdemia.de

Mitackern?

Du möchtest dich als AckerCoach*in bei der GemüseAckerdemie engagieren? Wir freuen uns auf Verstärkung!
Hier kannst du dich bewerben.

Regionale Büros

Baden-Württemberg: Bildungscampus 3, 74076 Heilbronn
Hessen: Jahnstraße 70, 64285 Darmstadt

Newsletter bestellen

Weitere Informationen zum Newsletter und unseren Datenschutzbestimmungen