Die GemüseAckerdemie ist „digital.engagiert“

Preisverleihung digital.engagiert
© Tobias Koch
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes; Ekaterina Alipiev, Gründerin von Jourvie; Dr. Doreen Burdack von Ackerdemia e.V.; Dr. Julian Siegmann von Ackerdemia e.V.; Dr. Joana Breidenbach, Gründerin, betterplace lab; Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de

Mit Spaten und Smartphone auf den Acker – ja, wir können auch digital: Die GemüseAckerdemie hat es auf den 2. Platz der Förderinitiative „digital.engagiert“ geschafft!

Ein halbes Jahr lang feilten wir und 14 weitere Teams an unseren digitalen Konzepten, bis dann am 13. November die Preisverleihung in Berlin stattfand.
„Die drei Gewinner-Projekte verdeutlichen eindrucksvoll, welche Chancen die Digitalisierung für die Strukturierung und Wirkung von zivilgesellschaftlichem Handeln bietet“, erklärte die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär. In einer tollen Laudatio lobte Dr. Joana Breidenbach unsere innovative Lernplattform und die anschaulichen AckerClips für Lehrer*innen.

Wir freuen uns sehr über diese tolle Auszeichnung und auch über das Preisgeld in Höhe von 10.000 €, mit dem wir noch mehr Kindern den Wert von Lebensmitteln nahebringen können!