Google Impact Challenge: 10.000 € für unsere AckerClips

160225_gemueseackerdemie_Google_Impact_Challenge
© Google Impact Challenge 2016

Fünf Monate Wettbewerb, über 2.200 Teilnehmer, über 700.000 abgegebene Stimmen - nun stehen die Gewinner der ersten „Google Impact Challenge“ in Deutschland, unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Manuela Schwesig, fest. Die  GemüseAckerdemie hat sich in der Kategorie "Lokale Projekte" durchgesetzt und kann sich über 10.000 € für das Projekt AckerClips freuen.

Über 400 Gäste aus Politik und Gesellschaft feierten die Sieger am Donnerstagabend im Berliner Café Moskau im Beisein von Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles sowie Jacquelline Fuller, Direktorin Google. org. Die 110 ausgezeichneten Projekte freuten sich neben den Fördergeldern in Höhe von fast 4 Millionen Euro auch über die ideelle Unterstützung durch die Partner Google, betterplace.org und Ashoka.

„Was wir in Deutschland brauchen - heute vielleicht sogar mehr als je zuvor - sind Bürgerinnen und Bürger, die sich sozial engagieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Google Impact Challenge leisten einen sehr wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft, der in Zahlen kaum zu bemessen ist. Umso wichtiger ist es, dass Initiativen wie die Google Impact Challenge sie in ihrem Wirken unterstützen“, so Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles.

Weitere Informationen sowie eine Übersicht über alle Gewinner finden Sie hier.