AckerNews

Gewinnt einen Platz als AckerSchule im Landkreis München!

Kinder beim ackern auf ihrem Schulacker
© Katharina Kühnel

Der Landkreis München möchte gemeinsam mit der GemüseAckerdemie die Wertschätzung für Lebensmittel bei Kindern und Jugendlichen steigern und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun. 

Ab 2020 übernimmt der Landkreis deshalb drei Jahre lang an bis zu zehn Schulen den Großteil der Kosten für die GemüseAckerdemie. Teilnehmen können Schulklassen der Klassenstufen eins bis acht, die motiviert sind, einen GemüseAcker als Naturerlebnisort langfristig zu etablieren.

Bewerbungen sind bis 31. Oktober 2019 mit einem Motivationsschreiben an die E-Mail-Adresse ackern.landkreis@ackerdemia.de zu richten. Erklärt einfach kurz und knackig, warum genau eure Schule einen Gemüsegarten braucht und mit etwas Glück seid ihr ab 2020 eine vom Landkreis München geförderte AckerSchule und könnt mit uns hacken, jäten und ernten!

Ausführliche Informationen und alle Teilnahmebedingungen findet ihr auf der Website des Landratsamtes München: https://bit.ly/2YrBs5Y

Wir freuen uns sehr über die engagierte Zusammenarbeit mit dem Landkreis München und wünschen allen Teilnehmer*innen viel Erfolg! Wir sehen uns auf dem Acker!