Vermöhrt Euch!

5 Jahre Ackern, 5 Jahre Wirkung!

Das wollen wir feiern und zwar mit euch!
Denn wir sind der Meinung, dass jede*r mindestens einmal im Leben Gemüse angebaut haben soll. Vorher geben wir nicht auf zu kämpfen für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Also macht mit und VERMÖHRT EUCH - auf dem Balkon oder im Garten!

Wie? Ganz einfach!
In den folgenden 4 Schritten erfahrt ihr, wie ihr eure eigenen Möhren anbaut. Das Saatgut dafür bekommt ihr von uns geschenkt!

Kostenloses Saatgut bestellen

> mehr erfahren

Kostenloses Saatgut bestellen

Vermöhrt Euch! Wir unterstützen dich dabei: Einfach das Formular auf dieser Seite ausfüllen und wir schicken dir unser Möhrensaatgut direkt nach Hause.

Pro Person können wir ein Saatgut-Geschenk verschicken und dieses nur nach Deutschland, Österreich und die Schweiz versenden.

Möhren aussäen

> mehr erfahren

Möhren aussäen

Möhren kannst du im Freiland oder auch auf dem Balkon (Gefäß sollte 20 - 30 cm tief sein) anbauen.

Aussat: zwischen Februar und Juni
Ernte: 8-12 Wochen nach der Aussaat
Erde: Herkömmliche Gartenerde ist sehr geeignet. Im Idealfall sollte sie stets locker, leicht humosig und leicht sandig sein.

Für die Aussat ziehst du mit dem Finger, dem Stiel einer Harke oder einem Stöckchen eine kleine ca. 2 cm tiefe Rille in die feuchte Erde und legst alle alle 2-3 cm ein Saatkorn hinein. Anschließend bedeckst du die Samen mit etwas Erde, so dass sie gerade nicht mehr zu sehen sind und drückst die Erde etwas an. Ist die Erde handfeucht, muss nun nicht mehr gegossen werden.

Die Möhren sollten am besten an einem sonnigen Ort stehen, wachsen aber auch im Halbschatten noch ganz gut. 3 - 4 Sonnenstunden am Tag sind grundsätzlich ausreichend.

 

Gießen & Vereinzeln

> mehr erfahren

Gießen & Vereinzeln

Das Beste zuerst: Möhren sind sehr pflegeleicht!
Neben etwas Unkrauternte und unregelmäßiger Auflockerung des Bodens benötigen deine Möhren lediglich stets feuchten Boden. Vermeide jedoch, dass sich Staunässe bildet. Für den Möhrenanbau auf dem Balkon helfen eine Drainageschicht und ein Abzugsloch im Topf dabei, das richtige Maß an Feuchtigkeit zu halten. Eine gleichmäßige, sparsame Wasserversorgung verhindert, daß die Rüben platzen.

Nach etwa 4 Wochen werden sich die ersten Blättchen an der Oberfläche zeigen. Die Pflanzen sollten im Idealfall in einem Abstand von 3-5 cm voneinander stehen, damit sie sich gut entwickeln können. Sollten deine Pfanzen enger stehen - kein Probelm. Befeuchte die Erde und ziehe zu dicht stehende Pflänzchen einfach raus - das nennt man vereinzeln. Anschließend drückst du die Erde um die stehengeblieben Pflänzchen etwas an.

Einem Befall mit Möhrenfliegen, vor allem aber deren Larven beugst du vor, indem du einfach Zwiebeln in die Nähe der Möhren pflanzt. Deren Duft mögen Möhrenfliegen nicht!

Ernten & Genießen

> mehr erfahren

Ernten & Genießen

Der richtige Zeitpunkt für die Ernte ist gekommen, wenn die Rübchen groß genug zum Verzehr sind. Dann heißt es die Möhren aus der Erde zu holen, da sie sonst aufplatzen können.

Für die Ernte feuchtest du die Erde etwas an, so kannst du die Möhre an ihrem Blattgrün einfacher aus der Erde ziehen. Je länger sie Boden bleiben, desto größer werden sie. Das Blattgrün solltest du direkt nach der Ernte abschneiden oder abdrehen, da es der Möhre sonst ihre Feuchtigkeit entzieht.

Und nun nur noch reinbeißen und genießen!
Wir wünschen Guten Appetit!

Einfach ausfüllen und unser Möhrensaatgut-Geschenk kommt kostenlos zu dir nach Hause!

Achtung: Der Versand unseres Möhrensaatguts kann nur nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz erfolgen. Pro Person kann nur ein Möhrensaatgut bestellt werden!
Bitte fülle alle Pflichtfelder (mit Sternchen *) aus. Deine Bestellung wird verschlüsselt an unseren Server geschickt. Wir werden deine Angaben zur Beantwortung deiner Bestellung verwenden. Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.

Orangela Mörkel

Kennst du schon unseren Newsletter?

Melde dich jetzt an und verpass keine Neuigkeiten mehr! 4 Mal im Jahr verschicken wir die aktuellsten Informationen rund um die GemüseAckerdemie. Neben den neusten Entwicklungen findest du immer ein Portrait und ein leckeres, saisonales Rezept!

Hinweise zur Verarbeitung deiner Newsletter-Anmeldung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Mailchimp, der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.