Regionale Ansprechpartner*innen

Für die Kontaktdaten der jeweiligen Regionalmanager*innen bitte Foto oder Namen anklicken.

© Ackerdemia e.V.

Christiana Henn

Regionalmanagerin Berlin

Christiana

Bachelorstudium der Kultuwissenschaften in den Niederlanden und Schweden sowie Master of Arts (Soziokulturelle Studien) in Frankfurt an der Oder. Mit ihren Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung führte sie zunächst als externe Gutachterin die Evaluation des Pilotjahres 2014 durch. Begeistert von Thematik und Umsetzung gehört sie seit Januar 2015 fest zum Team.

Tel.: 0176 / 57 82 03 33
c.henn@ackerdemia.de

Porträtfoto Julia Brodersen
© Ackerdemia e.V.

Julia Brodersen

Koordinatorin Teilregion Berlin Süd

Porträtfoto Birte Führing
© Ackerdemia e.V.

Birte Führing

Koordinatorin Teilregion Berlin Nord

Birte

Birte studierte Regionalstudien Asien/Afrika an der HU Berlin sowie Afrika und internationale Entwicklung an der University of Edinburgh. Nach einem Jahr als Klassenleiterin einer Vorbereitungsklasse im Rahmen des Sprachlehrer*innenprogramms von Teach First Deutschland und einem weiteren als Referentin für Bildung bei International Rescue Committee suchte sie einen Job mit Erde in den Händen.  Über verschiedene Stationen als Standortpflegerin bei bauerngarten, einem gepachteten Stück Acker für den eigenen Gemüseanbau, einer Weiterbildung in Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie als Leiterin von naturpädagogischen Kursen an einer Berliner Gartenarbeitsschule ist sie anschließend bei Ackerdemia gelandet. Seit Oktober 2019 unterstützt sie als Koordinatorin das Berliner Team – mit ganz viel Erde in den Händen.

© Ackerdemia e.V.

Jennifer Usadel

Regionalmanagerin Brandenburg

Jennifer

Studium der Regionalentwicklung und des Naturschutzes an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung mit der Spezialisierung „Management“. Begeistert von nachhaltigen Lösungen arbeitete sie im Projekt „Mehr Wege als Einweg im Klimaschutz“ für ökologische Tragesysteme im Einzelhandel. Ihre Erfahrungen als Nachhilfelehrerin und ihr Interesse am ökologischen Landbau baut sie nun in der GemüseAckerdemie aus.

Tel.: 0176 / 57 60 28 61
j.usadel@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Christin Rothe

Koordinatorin Teilregion Brandenburg Nord

Christin

Christin arbeitete einige Jahre für Greenpeace e.V. in Hamburg an verschiedenen Kampagnen. Kind und der Studiengang "Ökolandbau und Vermarktung" zogen sie 2015 nach Eberswalde. Durch die frühere Arbeit bei der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau e.V. waren das Thema und die Region bekannt. Diese Erfahrungen mit dem Bereich Bildung zu verknüpfen, sind durch die GemüseAckerdemie möglich geworden. Hier hat sie als Werkstudentin angefangen und arbeitet seit September 2018 fest im Team Regionalmanagement Berlin-Brandenburg.

Tel.: 0157 / 357 091 04
c.rothe@ackerdemia.de

Porträtfoto Lea Seidel
© Ackerdemia e.V.

Lea Seidel

FÖJ (Berlin)

Lea

Lea möchte in der Zeit zwischen ihrem Abitur und vor dem Studium erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und sich bei lokalen, nachhaltigen Projekten engagieren – so ist sie bei Ackerdemia gelandet. Mit einer Leidenschaft für den Bereich Bildung Ernährung und Nachhaltigkeit unterstützt sie die GemüseAckerdemie dabei, mehr und mehr Kinder für Gemüse und Umweltschutz zu begeistern.

© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Johannes Wockenfuss

Regionalmanager Mecklenburg-Vorpommern

Johannes

Bachelorstudium der Geographie an der HU Berlin mit dem Schwerpunkt "Urbane Nahrungsmittelproduktion und Ernährungssicherung". Masterabschluss im Studiengang "Urban Ecosystem Sciences" an der TU Berlin und Forschung zum Thema BGM und Gesunde Ernährung für Unternehmen. Angetrieben von der Vision einer nachhaltig konsumierenden Gesellschaft, seit März 2015 begeistert bei der GemüseAckerdemie zunächst im Kommunikationsteam, und jetzt im operativen Management.

Tel.: 0176 / 45 78 26 93
j.wockenfuss@ackerdemia.de

Porträtfoto Barbara Nikolić
© Ackerdemia e.V.

Barbara Nikolić

Koordinatorin Teilregion Schwerin

Barbara

Barbara ist gelernte Industriekauffrau und Wirtschaftsassistentin mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Controlling, Kalkulation, Sales Support und Organisation. Seit 2015 ist sie selbstständig und betreut intensiv kleine Betriebe und gemeinnützige Vereine im Bereich Organisation und Finanzen. Sie selbst gründete gemeinsam mit Freundinnen den ‚Eschenhof – Gemeinsam Gärtnern e.V.‘ und entdeckte dabei Ihre Leidenschaft für das Gärtnern. Begeistert von der Grundidee „Wir ackern für Bildung und Ernährung.“ unterstützt sie seit November 2019 das Regionalmanagement in Mecklenburg und kann hier mit einem großen Gestaltungsspielraum im dynamischen Team von Ackerdemia die Artenvielfalt auf dem Acker und am Schreibtisch leben.

 

Sarah Eisinger

Regionalmanagerin Thüringen, Sachsen-Anhalt & Sachsen

Sarah

Bachelorstudium "Wirtschaftswissenschaften" und Master in "Development Economics". Nach mehreren Auslandsstationen in der Entwicklungszusammenarbeit war Sarah zwei Jahre als Projekt- und Prozessmanagerin in der Beratung tätig. Seit 2019 koordiniert sie die Gemüseackerdemie in den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und bringt dort ihre Leidenschaft für nachhaltige Bildung und Entwicklung ein, um Schulen und Kitas für Gemüseanbau zu begeistern.

Tel.: 0176 / 73 56 12 93
s.eisinger@ackerdemia.de

Sophie Enderlein
© Ackerdemia e.V.

Sophie Enderlein

Koordinatorin Teilregion Dresden, Südsachsen

Porträtfoto Anja Strauß
© Ackerdemia e.V.

Dr. Anja Strauß

Koordinatorin Teilregion Thüringen (Erfurt & Jena)

Anja

Anja studierte Biochemie mit molekularbiologischer Ausrichtung in Jena, Calgary und Tromsø. Nach ihrer Dissertation am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena arbeitete sie an einem Forschungsprojekt zur Verbesserung der Bienenzucht am Länderinstitut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf. Hier übernahm sie mit Freude auch die Projektkoordination, Züchterakquise und Öffentlichkeitsarbeit. Durch ihre beiden Kinder ist ihr das Lernverständnis aus der Natur und der Nachhaltigkeitsgedanke noch wichtiger geworden. Nun möchte sie ihre Fähigkeiten und Erfahrungen ab Januar 2020 als Koordinatorin für Thüringen einbringen und somit einen Beitrag leisten, damit Kinder von Anfang an zum verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und der Natur nachhaltig motiviert werden.
 

Tel.: 0176 / 87 84 19 95
a.strauss@ackerdemia.de

Jolantha Schenke

Koordinatorin Teilregion Leipzig

Portraitfoto Annette Bartmer
© Ackerdemia e.V.

Annette Bartmer

Regionalmanagerin Nordrhein-Westfalen (Rheinland)

Annette

Aufgewachsen auf einem Ackerbau-Betrieb am Niederrhein studierte Annette Agrar- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bonn mit Stationen in Göttingen, Schleswig-Holstein, UK und Neuseeland. Anschließend konnte sie über 10 Jahre Erfahrung im Einkauf von Lebensmitteln bei einem internationalen Lebensmittelhändler sammeln. In ihrer Elternzeit hat sie die GemüseAckerdemie zunächst ehrenamtlich unterstützt und mit großer Freude das GemüseAckern für sich wiederentdeckt. Seit Dezember 2017 ist sie die verantwortliche Regionalmanagerin für das Rheinland (und nördliches Rheinland Pfalz) und freut sich über einen wachsenden Kreis an AckerSchulen und AckerKitas.

Tel.: 0176 / 40 49 27 41
a.bartmer@ackerdemia.de

Portraitfoto Susanne Büchner
© Ackerdemia e.V.

Susanne Büchner

Koordinatorin Teilregion Düsseldorf/ Niederrhein

Susanne

Susanne studiert Sustainable Agriculture an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve. Ihr Praxissemester verbrachte sie im Sommer 2017 bei Ackerdemia e.V. in Potsdam. Zurück in NRW ackerte sie als AckerHelferin weiter. Seit Oktober 2018 gehört sie fest zum Team NRW Rheinland. Nebenher schreibt sie ihre Bachelorarbeit zum Thema „Alte Gemüsesorten“.

Tel.: 0176 / 74 72 70 26
s.buechner@ackerdemia.de

Porträtfoto Anna Spiller
© Ackerdemia e.V.

Anna Spiller

Koordinatorin Teilregion Bonn/Rhein-Sieg Kreis, Rheinland-Pfalz Nord

Anna

Anna hat ihren Bachelorabschluss in "International Environment and Development Studies" in Norwegen gemacht und sich danach in ihrem Master auf Agrarwissenschaften und Resourcenmanagement spezialisiert. Bildung für nachhaltige Entwicklung lag ihr schon immer besonders am Herzen. Erste praktische Einblicke in das Thema gewann sie in Indien, Nepal und den USA. Durch ihre Tätigkeit am Zentrum für Entwicklungsforschung lernte sie die GemüseAckerdemie kennen. Zuletzt arbeitete sie für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit im Projektmanagement eines globalen Programms zum Schutz von Wasserresourcen. Seit Anfang 2019 unterstützt sie als Assistenz das Regionalmanagement NRW.

Tel.: 0176 / 57 88 18 12
a.spiller@ackerdemia.de

Porträtfoto Hanna Döhring
© Ackerdemia e.V.

Hanna Döhring

Koordinatorin Teilregion Aachen/Düren/ Rhein-Erft Kreis (in Elternzeit)

Hanna

Studium der Afrikanistik in Leipzig. Im Bachelor und Master absolvierte sie Praktika in verschiedenen Vereinen und Organisationen in Deutschland und afrikanischen Ländern. Schwerpunkte waren dabei die Freiwilligenarbeit, Rückkehrer*innen Engagement sowie die Entwicklungszusammenarbeit. 2018 kam sie als Ackerhelferin zur GemüseAckerdemie. Überzeugt von dem Konzept von Ackerdemia, ihrem Interesse für eine nachhaltige Entwicklung sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brachte sie dazu Pflanzleitung zu werden. Seit April 2019 gehört sie fest zum Team Rheinland und schreibt nebenbei ihre Masterarbeit.

Tel.: 0176 / 56 75 81 37
h.doehring@ackerdemia.de

Porträtfoto Theresa Schmitz-Peiffer
© Ackerdemia e.V.

Theresa Schmitz-Peiffer

Koordinatorin Teilregion Köln/Aachen

Theresa

Theresa kommt von einem Ackerbau-Betrieb im Rheinland, der als Ausflugsziel für Kinder, Familien und Schulklassen zum Spielen und Toben zur Verfügung steht. Nach ihrem Studium der Sozialen Arbeit in Münster machte Theresa eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau in der Lanxess Arena in Köln. Anschließend arbeitete sie als Lehrgangsmanagerin beim TÜV Rheinland und als Junior Consultant bei einer Unternehmensberatung für den Freizeit- und Tourismusbereich. Seit September 2019 unterstütz sie das Team NRW im Großraum Köln und Aachen als Koordinatorin.

Tel.: 0176 / 55 08 70 47
t.schmitz-peiffer@ackerdemia.de

Porträtfoto Johanna Vormann
© Ackerdemia e.V.

Johanna Vormann

Koordinatorin Teilregion Dortmund

Portraitfoto Glen Vogt
© Ackerdemia e.V.

Glenn Vogt

Regionalmanager Nordrhein-Westfalen (Westfalen-Lippe)

Glenn

Bachelorstudium "Internationale BWL" in England und Frankreich, Master in „Management, Organisation und Kultur“ in der Schweiz. Danach drei Jahre als Projektmanager für Organisationsentwicklung tätig. Über sein Engagement für eine zukunftsfähige Lebensmittelwirtschaft bei Slow Food Deutschland e.V. lernte er die GemüseAckerdemie kennen. Angetrieben von dem Ziel, Menschen wieder für die Entstehung ihrer Lebensmittel zu begeistern, betreut er seit Dezember 2017 die Regionen Ruhrgebiet, Münsterland, Sauerland und Ostwestfalen.

Tel.: 0176 / 34 46 83 72
g.vogt@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Maike Siedentopf

Regionalmanagerin Hamburg & Schleswig-Holstein (in Elternzeit)

Maike

Management und Entrepreneurship Studium mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung an der Leuphana Universität Lüneburg. Gründung eines Sozialunternehmens mit dem Ziel Flüchtlinge und Hamburger Unternehmen zusammenzubringen. Anschließend 1,5 Jahre im Business Development bei BlaBlaCar tätig. Inspiriert von der sozialen Mission der GemüseAckerdemie, ist sie seit April 2017 Teil des Ackerdemia Teams. Als Regionalmanagerin für die Region Norddeutschland möchte sie alle Schulen und Kitas für den Gemüseanbau begeistern. Denn Ackern mit Kindern schafft nicht nur Wissen, sondern auch ganz viel Freude!

Portraitfoto Silva Schäfer
© Ackerdemia e.V.

Silva Schäfer

Koordinatorin Teilregion Hamburg & Schleswig-Holstein (Elternzeitvertretung Regionalmanagement)

Silva

Bachelorstudium "Wirtschaftsingenieurwesen" und anschließende 5-jährige Tätigkeit im Bereich Prozessmanagement in der Schweiz. Während der Elternzeit erfolgte der Umzug in den hohen Norden, wo sie eine neue Heimat fand. Im Rahmen der Weiterbildung zur Naturpädagogin wuchs der Wunsch nach einer Tätigkeit im Bereich Bildung mit einem konkreten grünem Thema im Hintergrund - dem Gemüseanbau. Diese Erkenntnis, der langjährige Gemüse-Mietacker und die ehrenamtliche Mitarbeit als AckerHelferin in der GemüseAckerdemie brachten sie zu Ackerdemia. Seit Ende 2018 arbeitet sie in der Region Hamburg und Schleswig-Holstein im Regionalmanagement und freut sich über eine zunehmende Anzahl an strahlenden Kinderaugen mit erdigen Händen und Pädagog*innen mit einem neuen Blick auf das "Grün" auf und um ihren Acker.

Tel.: 0157 / 35 70 91 38
s.schaefer@ackerdemia.de

Porträtfoto Marianne Meinel
© Ackerdemia e.V.

Marianne Meinel

Assistenz Region Nord - Schleswig-Holstein

Marianne

Studium Biologie an der FU Berlin, anschließend Studium Ökologie und Naturschutz an der Uni Potsdam mit Schwerpunkt auf Vegetationsökologie. Mittlerweile in den Elbmarschen beheimatet, arbeitete Marianne seit Oktober 2017 als AckerCoach für die GemüseAckerdemie Region Nord und seit März 2019 als Assistenz des Regionalmanagements Nord (Hamburg & Schleswig-Holstein). Die Freude der Kinder über all die Willi Würmer, Sara Salate und Tilda Tomaten teilt sie sowohl beruflich als auch privat und arbeitet sehr gern für viele weitere Ackerfreude-Momente.

Tel.: 0176 - 43 20 34 44
m.meinel@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Marlena Wache

Regionalmanagerin Niedersachsen

Marlena

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Anschließend mehrere Jahre bei Alnatura im südhessischen Bickenbach als Assistenz des Geschäftsführers und im Bereich Kundenentwicklung tätig. Ihre Liebe zu frischen Bio-Lebensmitteln und eigene Erfahrungen in einem Gemeinschaftsgarten brachten sie Anfang 2017 zur GemüseAckerdemie. Vom Standort Hannover aus ist sie als Regionalmanagerin für Niedersachsen verantwortlich.

Tel.: 0176 / 45 97 37 38
m.wache@ackerdemia.de

Porträtfoto Anne Müller
© Ackerdemia e.V.

Anne Müller

Koordinatorin Teilregion Hannover

Anne

Anne studierte Angewandte Freizeitwissenschaft mit einem Fokus auf umweltverträgliches Freizeitverhalten. Anschließend sammelte sie Berufserfahrung als Projektmitarbeiterin und Marketingassistentin im Tourismusbereich sowie als Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe. Sie ist Mitglied einer solidarischen Landwirtschaft und sieht daher, wo ihr Gemüse herkommt. Begeistert von der Idee, „den Acker zu den Kindern zu bringen“, ist Anne seit Dezember 2019 Teil des Ackerdemia Teams und hätte als Koordinatorin für die Teilregion Hannover in ihrer Schulzeit selbst gerne mit der GemüseAckerdemie auf dem Acker gestanden.

 

a.mueller@ackerdemia.de

Porträtfoto Lara Lamping
© Ackerdemia e.V.

Lara Lamping

Koordinatorin Teilregion Bremen/Bremerhaven

Lara

Nach dem Studium arbeitete Lara einige Zeit auf Höfen des biologisch-dynamischen Gemüsebaus in Norddeutschland und im Münsterland. In Bremen für ein Klima- und Umweltprojekt tätig, fand sie über das Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen im Stadtgarten zur Umweltbildung. Begeistert vom ganzheitlichen Ansatz der GemüseAckerdemie und überzeugt davon, dass der Kontakt zur Natur für Kinder unentbehrlich ist, war sie zunächst in Hannover für das Regionalteam Niedersachsen tätig. Nun hat sie in und um Bremen die Hände abwechselnd an der Tastatur im Regionalbüro und in der Erde der Schuläcker - dabei freut sie sich mit den Kindern über jeden Regenwurm!

Tel.: 0176 / 45 60 69 53
l.lamping@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Dr. Antonia Mehnert

Regionalmanagerin Bayern (in Elternzeit)

Antonia

Studium der Kulturwissenschaften und BWL in Berlin und Potsdam. Im Anschluss Promotion im interdisziplinären Promotionsprogramm «Umwelt & Gesellschaft » an der LMU. Nach ihrer Dissertation zur Darstellung des Klimawandels in Literatur und Film, arbeitete Antonia  bei Ashoka, einer Organisation zur Förderung von Sozialunternehmern und arbeitete dort auch schwerpunktmäßig im Programm « Engagement mit Perspektive » für junge Sozialunternehmer. Ihrem Interesse an Nachhaltigkeitsthemen folgend war sie zuletzt für Green City Projekt tätig. Die Fragen, was vom Wissen um Umweltprobleme zu nachhaltigerem Handeln führt und wie soziale Veränderungsprozesse angestoßen werden können, bewegen Antonia. In der GemüseAckerdemie sieht sie eine Antwort auf diese Fragen. Seit Juli 2017 bringt sie ihre Erfahrungen aus der Netzwerkarbeit, dem Sozialunternehmertum, und Projektmanagement in den Ausbau der GemüseAckerdemie in Bayern ein.

Tel.: 0176 - 56 84 42 31
a.mehnert@ackerdemia.de / bayern@ackerdemia.de

Portraitfoto Juliane Amend
© Ackerdemia e.V.

Juliane Amend

Koordinatorin Teilregion Bayern Nord (Elternzeitvertretung Regionalmanagement)

Juliane

Studium der Kulturgeographie im Bachelor und Master an der FAU in Erlangen-Nürnberg mit einem Schwerpunkt auf Mensch-Umwelt-Beziehungen. Nach dem Studium arbeitete Juliane als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Projekt zu Umweltwandel und grüner Infrastruktur in Städten im südlichen Afrika und beschäftigte sich mit der Frage, was Menschen bewegt, sich für ihre Umwelt einzusetzen. Zuletzt war sie als Projektleitung und Bildungskoordinatorin in einem Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung für den Landkreis Kitzingen tätig. Seit Januar 2019 unterstützt Juliane das Regionalmanagent in Bayern und kann hier ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit und leckeres Bio-Gemüse einbringen und weitergeben.

Tel.: 0176 / 45 82 66 64
j.amend@ackerdemia.de / bayern@ackerdemia.de

Portraitfoto Silvia Mayr
© Ackerdemia e.V.

Silvia Mayr

Koordinatorin Teilregion Oberbayern

Silvia

Silvia studierte Landschaftsarchitektur an der Hochschule Weihenstephan. Selbst mit dem Gemüsegarten der Eltern und Großeltern aufgewachsen, freut sie sich, diese Erfahrung den Kindern an den Schulen und Kitas in Bayern mit der GemüseAckerdemie möglich zu machen. Sie bringt Erfahrungen aus Projektmanagement, ökologischem Gemüseanbau und Vertrieb mit (z.B. Genossenschaft Tagwerk). Nebenher betreut sie seit einigen Jahren den Gemüsegarten der Kinder- und Jugendfarm Ramersdorf in München.

s.mayr@ackerdemia.de

Porträtfoto Julia Leinweber
© Ackerdemia e.V.

Julia Leinweber

Koordinatorin Teilregion Schwaben

Porträtfoto Christoph Musik
© Ackerdemia e.V.

Dr. Christoph Musik

Regionalmanager Grenzregion Südostbayern, Oberösterreich und Salzburger Land, Bayern Süd

Christoph

Christoph ist aufgewachsen in Südbayern und studierte Soziologie in Wien. Nach Forschungsaufenthalten in Lancaster und Hamburg promovierte er in Wissenschafts- und Technikforschung an der Uni Wien. Anschließend begann er als Postdoc an der FH St. Pölten zu den Themen Digitalisierung und Medien zu forschen und Soziologie an den Unis Innsbruck und Wien zu lehren. In der GemüseAckerdemie sieht er den perfekten Ort, um theoretisches Wissen und nachhaltiges Handeln wundervoll in die Praxis umsetzen zu können und möchte einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Programm in Österreich erfolgreich etabliert.

c.musik@ackerdemia.de

Portraitfoto Jule-Kristin Mangels
© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Dr. Jule Mangels

Regionalmanagerin Hessen, Rheinland-Pfalz & Saarland

Jule

Studium der Biologie mit anschließender Promotion im Bereich Ökologie in Darmstadt. Durch ihre Forschung bezüglich der Stabilität von Ökosystemen in Abhängigkeit menschlicher Einflüsse und ihrer Arbeit als wissenschaftliche Koordinatorin bei den Biodiversitäts-Exploratorien stieg ihr Interesse einen Beitrag hin zu einer nachhaltig-denkenden Gesellschaft zu leisten. Seit Januar 2018 betreut sie für die GemüseAckerdemie die Region Südwest-Deutschland. Hier kann sie ihre Leidenschaft und ihre Fähigkeiten nutzen, damit Kinder und Jugendliche eine höhere Wertschätzung über die Herkunft ihrer Lebensmittel erhalten.

Tel.: 0176 / 34 69 19 58
j.mangels@ackerdemia.de

Porträtfoto Josefine Kirschner
© Ackerdemia e.V.

Josefine Kirschner

Koordinatorin Teilregion Frankfurt/Wiesbaden, Offenbach-Hanau, Gießen-Marburg-Fulda

Josefine

Bachelor der Ökotrophologie und Master der Ernährungsökonomie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Aufgewachsen mit eigenem Obst- und Gemüseanbau der Eltern und Großeltern, entdeckte Josefine schon früh Ihre Leidenschaft für Lebensmittel und Nachhaltigkeit. Nach der Vertiefung ihrer Interessen im Studium, schrieb sie ihre Masterarbeit zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement in der Lebensmittelindustrie und sammelte Erfahrungen im Vertrieb und im Projektmanagement. Seit November 2019 kann sie nun ihre Begeisterung für gesunde und nachhaltige Ernährung als Regionalkoordinatorin in Hessen aktiv einbringen.

 

Tel.: 0176 / 432 583 26
j.kirschner@ackerdemia.de

Porträtfoto Sacha Hübner
© Ackerdemia e.V.

Sacha Hübner

Regionalmanager Baden-Württemberg

Sacha

Learning by doing – gemäß diesem Motto startete Sacha nach dem Schulabschluss im Vertrieb eines Handelskonzerns durch. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Kaufmann bildete er sich nebenberuflichen zum Handelsfachwirt und Betriebswirt (IHK) weiter. In 17 Jahren durchlief er dabei diverse Positionen, vom Account Manager bis zum Bereichsleiter. Angetrieben von seiner Freude an der eigenen Weiterentwicklung und dem Wunsch nach einer sinnstiftenden Lebensaufgabe bildete er sich von 2016 bis 2019 zum Coach und Trainer in Positiver Psychologie weiter. Dabei entstand 2017 die Idee ein eigenes Social-Startup zu gründen und aufzubauen. Seit September 2019 bringt Sacha nun seine vielfältigen Erfahrungen als Regionalmanager zum Aufbau der GemüseAckerdemie in Baden-Württemberg mit viel Herzblut ein - damit aus kleinen Paprikaten große Gemüsegurus werden.

Tel.: 0159 / 06 13 33 42
s.huebner@ackerdemia.de

Portraitfoto Simone Nägeli
© Ackerdemia e.V.

Simone Nägeli

Regionalmanagerin Schweiz

Simone

Studium der Biologie und Umweltwissenschaften an der Universität Zürich. Nach einer Zusatzausbildung im Journalismus schrieb sie einige Zeit als Wissenschaftsjournalistin über diverse Umweltthemen und setzte sich danach als Kommunikationsverantwortliche des Schweizer Verbandes für nachhaltiges Wirtschaften für nachhaltige Unternehmensführung ein. Seit 2016 engagiert sich Simone für die Etablierung der GemüseAckerdemie in der Schweiz und betreut mit viel Herzblut Schulen im südlichen Teil von Baden-Württemberg.

Tel.: 0041 (0) 79 795 36 68
s.naegeli@gemueseackerdemie.ch