Regionale Ansprechpartner*innen

Für die Kontaktdaten der jeweiligen Regionalmanager*innen bitte Foto oder Namen anklicken.

Region Nord

Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen

© Ackerdemia e.V.

Marlena Wache

Regionalleiterin

Marlena

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Anschließend mehrere Jahre bei Alnatura im südhessischen Bickenbach als Assistenz des Geschäftsführers und im Bereich Kundenentwicklung tätig. Ihre Liebe zu frischen Bio-Lebensmitteln und eigene Erfahrungen in einem Gemeinschaftsgarten brachten sie Anfang 2017 zur GemüseAckerdemie. Vom Standort Hannover aus ist sie als Regionalmanagerin für Niedersachsen verantwortlich.

Tel.: 0176 / 45 97 37 38
m.wache@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Maike Siedentopf

Regionalmanagerin

Maike

Management und Entrepreneurship Studium mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung an der Leuphana Universität Lüneburg. Gründung eines Sozialunternehmens mit dem Ziel Flüchtlinge und Hamburger Unternehmen zusammenzubringen. Anschließend 1,5 Jahre im Business Development bei BlaBlaCar tätig. Inspiriert von der sozialen Mission der GemüseAckerdemie, ist sie seit April 2017 Teil des Ackerdemia Teams. Als Regionalmanagerin für die Region Norddeutschland möchte sie alle Schulen und Kitas für den Gemüseanbau begeistern. Denn Ackern mit Kindern schafft nicht nur Wissen, sondern auch ganz viel Freude!

Portraitfoto Silva Schäfer
© Ackerdemia e.V.

Silva Schäfer

Regionalkoordinatorin Hamburg, Niedersachsen-Elbland

Silva

Bachelorstudium "Wirtschaftsingenieurwesen" und anschließende 5-jährige Tätigkeit im Bereich Prozessmanagement in der Schweiz. Während der Elternzeit erfolgte der Umzug in den hohen Norden, wo sie eine neue Heimat fand. Im Rahmen der Weiterbildung zur Naturpädagogin wuchs der Wunsch nach einer Tätigkeit im Bereich Bildung mit einem konkreten grünem Thema im Hintergrund - dem Gemüseanbau. Diese Erkenntnis, der langjährige Gemüse-Mietacker und die ehrenamtliche Mitarbeit als AckerHelferin in der GemüseAckerdemie brachten sie zu Ackerdemia. Seit Ende 2018 arbeitet sie in der Region Hamburg und Schleswig-Holstein im Regionalmanagement und freut sich über eine zunehmende Anzahl an strahlenden Kinderaugen mit erdigen Händen und Pädagog*innen mit einem neuen Blick auf das "Grün" auf und um ihren Acker.

Tel.: 0157 / 35 70 91 38
s.schaefer@ackerdemia.de

Porträtfoto Lisa Gutt
© Ackerdemia e.V.

Lisa Gutt

Regionalkoordinatorin Südniedersachsen

Nach einem Master in „Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens“ und einigen Aufenthalten im Mittleren Osten und Nord-Afrika verschlug es Lisa nach Göttingen. Hier arbeitete sie zunächst in der Koordination eines internationalen Masterstudiengangs und entdeckte durch ihr ehrenamtliches Engagement bei foodsharing und der Mitgliedschaft in einer solidarischen Landwirtschaft ihre Leidenschaft für die Themen Lebensmittelwertschätzung, regionale Esskultur und Nachhaltigkeit. Begeistert vom Konzept der GemüseAckerdemie ist sie seit April 2020 als Regionalkoordinatorin Südniedersachsen Teil des Ackerdemia-Teams.

Tel.: 0157/ 850 82 137
l.gutt@ackerdemia.de

Porträtfoto Lara Lamping
© Ackerdemia e.V.

Lara Lamping

Regionalkoordinatorin Bremen, Bremerhaven

Lara

Nach dem Studium arbeitete Lara einige Zeit auf Höfen des biologisch-dynamischen Gemüsebaus in Norddeutschland und im Münsterland. In Bremen für ein Klima- und Umweltprojekt tätig, fand sie über das Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen im Stadtgarten zur Umweltbildung. Begeistert vom ganzheitlichen Ansatz der GemüseAckerdemie und überzeugt davon, dass der Kontakt zur Natur für Kinder unentbehrlich ist, war sie zunächst in Hannover für das Regionalteam Niedersachsen tätig. Nun hat sie in und um Bremen die Hände abwechselnd an der Tastatur im Regionalbüro und in der Erde der Schuläcker - dabei freut sie sich mit den Kindern über jeden Regenwurm!

Tel.: 0176 / 45 60 69 53
l.lamping@ackerdemia.de

Porträtfoto Marianne Meinel
© Ackerdemia e.V.

Marianne Meinel

Regionalkoordinatorin Schleswig-Holstein

Marianne

Studium Biologie an der FU Berlin, anschließend Studium Ökologie und Naturschutz an der Uni Potsdam mit Schwerpunkt auf Vegetationsökologie. Mittlerweile in den Elbmarschen beheimatet, arbeitete Marianne seit Oktober 2017 als AckerCoach für die GemüseAckerdemie Region Nord und seit März 2019 als Assistenz des Regionalmanagements Nord (Hamburg & Schleswig-Holstein). Die Freude der Kinder über all die Willi Würmer, Sara Salate und Tilda Tomaten teilt sie sowohl beruflich als auch privat und arbeitet sehr gern für viele weitere Ackerfreude-Momente.

Tel.: 0176 - 43 20 34 44
m.meinel@ackerdemia.de

Porträtfoto Anne Müller
© Ackerdemia e.V.

Anne Müller

Regionalkoordinatorin Hannover, Braunschweig, Wolfsburg

Anne

Anne studierte Angewandte Freizeitwissenschaft mit einem Fokus auf umweltverträgliches Freizeitverhalten. Anschließend sammelte sie Berufserfahrung als Projektmitarbeiterin und Marketingassistentin im Tourismusbereich sowie als Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe. Sie ist Mitglied einer solidarischen Landwirtschaft und sieht daher, wo ihr Gemüse herkommt. Begeistert von der Idee, „den Acker zu den Kindern zu bringen“, ist Anne seit Dezember 2019 Teil des Ackerdemia Teams und hätte als Koordinatorin für die Teilregion Hannover in ihrer Schulzeit selbst gerne mit der GemüseAckerdemie auf dem Acker gestanden.

Tel.: 0159 / 06 43 03 95
a.mueller@ackerdemia.de

Region Ost

Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Sarah Eisinger

Regionalleiterin

Sarah

Bachelorstudium der "Wirtschaftswissenschaften" und Master in "Development Economics". Nach mehreren Auslandsstationen in der Entwicklungszusammenarbeit war Sarah als Projekt- und Prozessmanagerin in der Beratung tätig. Seit 2019 setzt sie sich mit der GemüseAckerdemie für die Verankerung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in ostdeutschen Bildungseinrichtungen ein – zunächst als Regionalmanagerin Mitteldeutschland und seit September 2020 als Regionalleiterin der Region Ost. Dort ist sie nun Ansprechpartnerin für strategische und finanzielle Partner in den neuen Bundesländern und verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Strategie.

Tel.: 0176 / 73 56 12 93
s.eisinger@ackerdemia.de

Portraitfoto Christiana Henn
© Ackerdemia e.V.

Christiana Henn

Regionalmanagerin

Christiana

Bachelorstudium der Kultuwissenschaften in den Niederlanden und Schweden sowie Master of Arts (Soziokulturelle Studien) in Frankfurt an der Oder. Mit ihren Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung führte sie zunächst als externe Gutachterin die Evaluation des Pilotjahres 2014 durch. Begeistert von Thematik und Umsetzung gehört sie seit Januar 2015 fest zum Team.

Tel.: 0176 / 57 82 03 33
c.henn@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Jennifer Usadel

Regionalmanagerin Brandenburg (in Elternzeit)

Jennifer

Studium der Regionalentwicklung und des Naturschutzes an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung mit der Spezialisierung „Management“. Begeistert von nachhaltigen Lösungen arbeitete sie im Projekt „Mehr Wege als Einweg im Klimaschutz“ für ökologische Tragesysteme im Einzelhandel. Ihre Erfahrungen als Nachhilfelehrerin und ihr Interesse am ökologischen Landbau baut sie nun in der GemüseAckerdemie aus.

j.usadel@ackerdemia.de

Porträtfoto Julia Brodersen
© Ackerdemia e.V.

Julia Brodersen

Regionalkoordinatorin Berlin Süd

Julia

Mit ihrem Bachelorabschluss der Agrarwissenschaften in Aarhus, Neu-Delhi und Berlin begann Julia 2017 mit der GemüseAckerdemie in Berlin und Brandenburg zu ackern. Sie brachte schon damals ihre Erfahrungen aus landwirtschaftlichen Tätigkeiten im In- und Ausland sowie dem urbanen Gemüsebau in das Programm ein. Seit September 2019 unterstützt sie als Koordinatorin das Berliner Team und verbindet dies mit ihrem Masterstudium in Öko-Agrarmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung.  

Tel.: 0157 / 54 49 55 78
j.brodersen@ackerdemia.de

Sophie Enderlein
© Ackerdemia e.V.

Sophie Enderlein

Regionalkoordinatorin Sachsen (ohne Leipzig) und Thüringen

Sophie

Nach dem Studium "CSR Management und Business Ethics" an der TU Dresden arbeitete Sophie drei Jahre im Bereich Account- und Projektmanagement in Sachsen und fand danach ihre Erfüllung bei der GemüseAckerdemie. Seit April 2019 setzt sie mit viel Leidenschaft und Freude die GemüseAckerdemie in der Region in und um Dresden um und engagiert sich im Ernährungsrat Dresden für eine höhere Wertschätzung von Lebensmitteln und einen nachhaltigeren Umgang mit der Natur. 

Tel.: 0177 / 24 21 754
s.enderlein@ackerdemia.de

Porträtfoto Doris Enders
© Ackerdemia e.V.

Doris Enders

Regionalkoordinatorin Brandenburg Süd

Doris

Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Hildesheim und Porto war Doris viele Jahre als freiberufliche Referentin für politische sowie kulturelle Bildung bundesweit unterwegs. Nebenher spielte sie in Theaterproduktionen mit und leitete künstlerische Bildungsprojekte in Berlin. Ebenso war Doris als Managerin internationaler Schulpartnerschaften tätig und gestaltete Projekttage an Brandenburger Schulen zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Seit vielen Jahren ist sie dem ökologischen Gemüseanbau als Mitglied einer Solidarischen Landwirtschaft in Brandenburg und als Selbstpflanzerin auf dem heimischen Balkon sehr verbunden.

Tel.: 0176 / 56 75 81 37
d.enders@ackerdemia.de

Porträtfoto Birte Führing
© Ackerdemia e.V.

Birte Führing

Regionalkoordinatorin Berlin Nord

Birte

Birte studierte Regionalstudien Asien/Afrika an der HU Berlin sowie Afrika und internationale Entwicklung an der University of Edinburgh. Nach einem Jahr als Klassenleiterin einer Vorbereitungsklasse im Rahmen des Sprachlehrer*innenprogramms von Teach First Deutschland und einem weiteren als Referentin für Bildung bei International Rescue Committee suchte sie einen Job mit Erde in den Händen.  Über verschiedene Stationen als Standortpflegerin bei bauerngarten, einem gepachteten Stück Acker für den eigenen Gemüseanbau, einer Weiterbildung in Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie als Leiterin von naturpädagogischen Kursen an einer Berliner Gartenarbeitsschule ist sie anschließend bei Ackerdemia gelandet. Seit Oktober 2019 unterstützt sie als Koordinatorin das Berliner Team – mit ganz viel Erde in den Händen.

Tel.: 0176 / 30 10 14 11
b.fuehring@ackerdemia.de

Porträtfoto Naila Kiesel
© Ackerdemia e.V.

Naila Kiesel

FÖJ Berlin

Porträtfoto Maria Langer
© Ackerdemia e.V.

Maria Langer

Regionalkoordinatorin Vorpommern

Maria

Als studierte Biologin haben Maria verschiedene Arbeitsstationen darin bestärkt, in zukunftsfähigen und lösungsorientierten Bereichen tätig zu werden. So hat sie Erfahrungen in der Umweltbildung im Nationalpark sowie als Projektmanagerin für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation für einen gemeinnützigen Verein gesammelt. Ackerdemia lernte sie als AckerHelferin kenn und war von dem Konzept so begeistert, das sie nun den Verein tatkräftig als Regionalkoordinatorin in Vorpommern und der Mecklenburgischen Seenplatte unterstützt.

Tel.: 0176 / 47 39 00 49
m.langer@ackerdemia.de

Porträtfoto Barbara Nikolić
© Ackerdemia e.V.

Barbara Nikolić

Regionalkoordinatorin Mecklenburg

Barbara

Barbara ist gelernte Industriekauffrau und Wirtschaftsassistentin mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Controlling, Kalkulation, Sales Support und Organisation. Seit 2015 ist sie selbstständig und betreut intensiv kleine Betriebe und gemeinnützige Vereine im Bereich Organisation und Finanzen. Sie selbst gründete gemeinsam mit Freundinnen den ‚Eschenhof – Gemeinsam Gärtnern e.V.‘ und entdeckte dabei Ihre Leidenschaft für das Gärtnern. Begeistert von der Grundidee „Wir ackern für Bildung und Ernährung.“ unterstützt sie seit November 2019 das Regionalmanagement in Mecklenburg und kann hier mit einem großen Gestaltungsspielraum im dynamischen Team von Ackerdemia die Artenvielfalt auf dem Acker und am Schreibtisch leben.

Tel.: 0176 / 43 66 74 09
b.nikolic@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V.

Christin Rothe

Regionalkoordinatorin Brandenburg Nord

Christin

Christin arbeitete einige Jahre für Greenpeace e.V. in Hamburg an verschiedenen Kampagnen. Kind und der Studiengang "Ökolandbau und Vermarktung" zogen sie 2015 nach Eberswalde. Durch die frühere Arbeit bei der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau e.V. waren das Thema und die Region bekannt. Diese Erfahrungen mit dem Bereich Bildung zu verknüpfen, sind durch die GemüseAckerdemie möglich geworden. Hier hat sie als Werkstudentin angefangen und arbeitet seit September 2018 fest im Team Regionalmanagement Berlin-Brandenburg.

Tel.: 0157 / 357 091 04
c.rothe@ackerdemia.de

Portraitfoto Jolantha Schenke
© Ackerdemia e.V.

Jolantha Schenke

Regionalkoordinatorin Leipzig und Sachsen-Anhalt

Jolantha

Nach einem Bachelorstudium der Soziologie an der Universität Leipzig mit Station an der Universität Island in Reykjavik kam sie 2016 während ihres erziehungswissenschaftlichen Masterstudiums "Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung" für ein Praktikum bei Ackerdemia nach Berlin. Daraufhin hat sie als AckerCoach Pflanzungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen durchgeführt. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sich Jolantha mit dem Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung befasst und die Potenziale des Bildungsprogramms GemüseAckerdemie für den Erwerb von Gestaltungskompetenzen analysiert. Sie ist überzeugt, dass die Wertschätzung von Lebensmitteln eine wichtige Grundlage im menschlichen Leben darstellt und es eine der großen Aufgaben unserer Zeit ist, diese auch weiterhin zu begreifen und erfahrbar zu machen - denn häufig versteht man die großen Zusammenhänge doch am besten, wenn man sie im Kleinen selbst erlebt und dabei auch noch jede Menge Spaß hat! Diese Überzeugung möchte Jolantha als gebürtige Leipzigerin nun als Koordinatorin der GemüseAckerdemie in der Stadt der Schrebergärten und Umgebung umsetzen.

Tel.: 0159 / 06467525
j.schenke@ackerdemia.de

Porträtfoto Lea Zunk
© Ackerdemia e.V.

Lea Zunk

Regionalassistentin

Region Süd

Bayern, Österreich

© Ackerdemia e.V.

Dr. Antonia Mehnert

Regionalleiterin

Antonia

Studium der Kulturwissenschaften und BWL in Berlin und Potsdam. Im Anschluss Promotion im interdisziplinären Promotionsprogramm «Umwelt & Gesellschaft » an der LMU. Nach ihrer Dissertation zur Darstellung des Klimawandels in Literatur und Film, arbeitete Antonia  bei Ashoka, einer Organisation zur Förderung von Sozialunternehmern und arbeitete dort auch schwerpunktmäßig im Programm « Engagement mit Perspektive » für junge Sozialunternehmer. Ihrem Interesse an Nachhaltigkeitsthemen folgend war sie zuletzt für Green City Projekt tätig. Die Fragen, was vom Wissen um Umweltprobleme zu nachhaltigerem Handeln führt und wie soziale Veränderungsprozesse angestoßen werden können, bewegen Antonia. In der GemüseAckerdemie sieht sie eine Antwort auf diese Fragen. Seit Juli 2017 bringt sie ihre Erfahrungen aus der Netzwerkarbeit, dem Sozialunternehmertum, und Projektmanagement in den Ausbau der GemüseAckerdemie in Bayern ein.

Tel.: 0176 - 56 84 42 31
a.mehnert@ackerdemia.de / bayern@ackerdemia.de

Portraitfoto Juliane Amend
© Ackerdemia e.V.

Juliane Amend

Regionalmanagerin

Juliane

Studium der Kulturgeographie im Bachelor und Master an der FAU in Erlangen-Nürnberg mit einem Schwerpunkt auf Mensch-Umwelt-Beziehungen. Nach dem Studium arbeitete Juliane als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Projekt zu Umweltwandel und grüner Infrastruktur in Städten im südlichen Afrika und beschäftigte sich mit der Frage, was Menschen bewegt, sich für ihre Umwelt einzusetzen. Zuletzt war sie als Projektleitung und Bildungskoordinatorin in einem Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung für den Landkreis Kitzingen tätig. Seit Januar 2019 unterstützt Juliane das Regionalmanagent in Bayern und kann hier ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit und leckeres Bio-Gemüse einbringen und weitergeben.

Tel.: 0176 / 45 82 66 64
j.amend@ackerdemia.de / bayern@ackerdemia.de

Porträtfoto Anja Strauß
© Ackerdemia e.V.

Sharon Mehdi

Regionalkoordinatorin Mittel- und Unterfranken

Sharon

Sharon begann ihren beruflichen Weg als Übersetzerin und Projektmanagerin in der Sprachenbranche, merkte dann aber, dass sie gerne mehr für Natur und Umwelt agieren möchte. Mit diesem Ziel startete sie ein Zweitstudium in der Geographie und stieß in dessen Rahmen auf die GemüseAckerdemie. Hier sieht sie nun nicht nur eine wunderbare Möglichkeit, der nächsten Generation einen konkreten Bezug zu Lebensmitteln zu geben, sondern durch aktives Anpacken zwischen Bohnen, Palmkohl und Radieschen auch nachhaltig Freude an der Natur zu schaffen. Sie ackert nun parallel zu ihrem Studium mit der GemüseAckerdemie als Regionalkoordinatorin für Mittel- und Unterfranken seit September 2020.

 

Tel.: 0159 / 06 75 92 58
s.mehdi@ackerdemia.de

Porträtfoto Christoph Musik
© Ackerdemia e.V.

Dr. Christoph Musik

Regionalmanager Österreich, Regionalkoordinator Bayern Südost

Christoph

Christoph ist aufgewachsen in Südbayern und studierte Soziologie in Wien. Nach Forschungsaufenthalten in Lancaster und Hamburg promovierte er in Wissenschafts- und Technikforschung an der Uni Wien. Anschließend begann er als Postdoc an der FH St. Pölten zu den Themen Digitalisierung und Medien zu forschen und Soziologie an den Unis Innsbruck und Wien zu lehren. In der GemüseAckerdemie sieht er den perfekten Ort, um theoretisches Wissen und nachhaltiges Handeln wundervoll in die Praxis umsetzen zu können und möchte einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Programm in Österreich erfolgreich etabliert.

Tel.: (D) +49-176 / 34 42 97 37 (A) +43-699 / 17 09 68 63
c.musik@ackerdemia.de

Porträtfoto Julia Leinweber
© Ackerdemia e.V.

Julia Leinweber

Regionalkoordinatorin Ober- und Niederbayern, Schwaben

Julia

Julia ist studierte Kommunikationsdesignerin sowie Kulturmanagerin und verfügt über einen Abschluss in interkultureller Kommunikation und Kooperation. Erste Arbeitserfahrung sammelte sie als Fotoassistentin sowie in der Dokumentarfilmproduktion. Es folgten weitere Tätigkeiten im Ausland, wie etwa eine Mitarbeit an der Kulturabteilung des Goethe Instituts Istanbul oder die Umsetzung von selbstorganisierten Fotoworkshops für Waisenkinder in Kambodscha. Anfang 2016 macht sie sich schließlich selbstständig. Seitdem verantwortet sie als freischaffende Kulturmanagerin verschiedene kulturelle Formate. Zunächst in Vollzeit und mittlerweile nebenberuflich u.a. für das “DOK.fest München” oder das Magazin “Der Greif”. Besonders am Herzen liegt ihr der “Interkulturelle Gemeinschaftsgarten Grünstreifen”, für dessen Aufbau und Weiterentwicklung sie seit Anfang 2017 zuständig ist. Hier kam sie auch das erste Mal mit der GemüseAckerdemie in Berührung und war auf Anhieb begeistert. In ihrer Funktion als Regionalkoordinatorin sieht sie eine wunderbare Möglichkeit Kinder für einenachhaltige Lebensweise zu sensibilisieren und gleichzeitig ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeitsthemen mehr Raum zu geben. 

Tel.: 0159 / 06 13 33 40
j.leinweber@ackerdemia.de

Portraitfoto Silvia Mayr
© Ackerdemia e.V.

Silvia Mayr

Regionalkoordinatorin München und Landkreis München

Silvia

Silvia studierte Landschaftsarchitektur an der Hochschule Weihenstephan. Selbst mit dem Gemüsegarten der Eltern und Großeltern aufgewachsen, freut sie sich, diese Erfahrung den Kindern an den Schulen und Kitas in Bayern mit der GemüseAckerdemie möglich zu machen. Sie bringt Erfahrungen aus Projektmanagement, ökologischem Gemüseanbau und Vertrieb mit (z.B. Genossenschaft Tagwerk). Nebenher betreut sie seit einigen Jahren den Gemüsegarten der Kinder- und Jugendfarm Ramersdorf in München.

Tel.: 0159 / 06 12 91 81
s.mayr@ackerdemia.de

Porträtfoto Christiane Schmöller
© Ackerdemia e.V.

Christiane Schmöller

Regionalkoordinatorin Oberpfalz

Christiane

Ackerdemia und die GemüseAckerdemie haben Christiane als begeisterte Hobbygärtnerin vom ersten Tag an gepackt:  Nachhaltige Anbaumethoden, gutes Gemüse und Saatgut sind ihre Herzensangelegenheiten und es ist ihr ein Bedürfnis, dies auch weiterzuvermitteln. Die Begeisterung und Neugierde der Kinder auf dem Acker im Umgang mit den Pflanzen treiben Christiane an.

 

Tel.: 0172 / 58 20 96 4
c.schmoeller@ackerdemia.de

Region Süd-West

Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg

Porträtfoto Sacha Hübner
© Ackerdemia e.V.

Sacha Hübner

Regionalleiter

Sacha

Learning by doing – gemäß diesem Motto startete Sacha nach dem Schulabschluss im Vertrieb eines Handelskonzerns durch. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Kaufmann bildete er sich nebenberuflichen zum Handelsfachwirt und Betriebswirt (IHK) weiter. In 17 Jahren durchlief er dabei diverse Positionen, vom Account Manager bis zum Bereichsleiter. Angetrieben von seiner Freude an der eigenen Weiterentwicklung und dem Wunsch nach einer sinnstiftenden Lebensaufgabe bildete er sich von 2016 bis 2019 zum Coach und Trainer in Positiver Psychologie weiter. Dabei entstand 2017 die Idee ein eigenes Social-Startup zu gründen und aufzubauen. Seit September 2019 bringt Sacha nun seine vielfältigen Erfahrungen als Regionalleiter zum Aufbau der GemüseAckerdemie in der Region Süd-West mit viel Herzblut ein - damit aus kleinen Paprikaten große Gemüsegurus werden.

Tel.: 0159 / 06 13 33 42
s.huebner@ackerdemia.de

Portraitfoto Jule-Kristin Mangels
© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Dr. Jule Mangels

Regionalmanagerin

Jule

Studium der Biologie mit anschließender Promotion im Bereich Ökologie in Darmstadt. Durch ihre Forschung bezüglich der Stabilität von Ökosystemen in Abhängigkeit menschlicher Einflüsse und ihrer Arbeit als wissenschaftliche Koordinatorin bei den Biodiversitäts-Exploratorien stieg ihr Interesse einen Beitrag hin zu einer nachhaltig-denkenden Gesellschaft zu leisten. Seit Januar 2018 betreut sie für die GemüseAckerdemie die Region Südwest-Deutschland. Hier kann sie ihre Leidenschaft und ihre Fähigkeiten nutzen, damit Kinder und Jugendliche eine höhere Wertschätzung über die Herkunft ihrer Lebensmittel erhalten.

Tel.: 0176 / 34 69 19 58
j.mangels@ackerdemia.de

Porträtfoto Stefanie-Michaela Andermann
© Ackerdemia e.V.

Stefanie-Michaela Andermann

Regionalkoordinatorin Baden-Württemberg Nord

Steffi

Steffi hat Geographie und angewandte Umweltwissenschaften studiert. Umweltbildung ist für sie eine Herzensangelegenheit. Als Mutter ist es ihr wichtig, (nicht nur) ihren Kindern einen wertschätzenden Umgang mit der Natur & und unserer Umwelt vorzuleben und Grundlagen im Gemüseanbau beizubringen. Durch einen glücklichen Zufall ist sie auf die GemüseAckerdemie gestoßen und war sofort begeistert von der Vision des Vereins. Ihr Weg bei Ackerdemia begann im April 2019 als Werkstudentin und seit Oktober 2020 arbeitet sie fest im Team Süd-West als Regionalkoordinatorin für das nördliche Baden-Württemberg.

Ganz nach dem Afrikanischen Sprichwort: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.

 

Tel.: 0159 / 012 918 36
s.andermann@ackerdemia.de

Porträtfoto Charlotte Behrmann
© Ackerdemia e.V.

Charlotte Behrmann

Regionalkoordinatorin Rhein-Main-Gebiet Nord

Porträtfoto Philipp Jochum
© Ackerdemia e.V.

Philipp Jochum

Regionalkoordinator Saarland

Philipp

Philipps Interesse an gesunder Ernährung und nachhaltigem Handeln war schon immer sehr groß. Nach einem Bachelorstudium in Lebensmitteltechnik und Masterstudium in Lebensmittelwirtschaft an der Hochschule in Trier hat er einen Ernährungsrat im Saarland gegründet. Seit Dezember 2020 ist er als Regionalkoordinator im Saarland und Rheinland-Pfalz Süd aktiv. Nebenbei betreibt er als Gesellschafter einen Unverpackt-Laden in St. Ingbert.

 

Tel.: 0152 / 091 288 71
p.jochum@ackerdemia.de

Porträtfoto Josefine Kirschner
© Ackerdemia e.V.

Josefine Kirschner

Regionalkoordinatorin Mittelhessen und Rheinland-Pfalz Nord

Josefine

Bachelor der Ökotrophologie und Master der Ernährungsökonomie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Aufgewachsen mit eigenem Obst- und Gemüseanbau der Eltern und Großeltern, entdeckte Josefine schon früh Ihre Leidenschaft für Lebensmittel und Nachhaltigkeit. Nach der Vertiefung ihrer Interessen im Studium, schrieb sie ihre Masterarbeit zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement in der Lebensmittelindustrie und sammelte Erfahrungen im Vertrieb und im Projektmanagement. Seit November 2019 kann sie nun ihre Begeisterung für gesunde und nachhaltige Ernährung als Regionalkoordinatorin in Hessen aktiv einbringen.

Tel.: 0176 / 432 583 26
j.kirschner@ackerdemia.de

Porträtfoto Anette Neumann
© Ackerdemia e.V.

Anette Neumann

Regionalkoordinatorin Teilregion Süd-Baden

Anette

Anette hat Lehramt für Grund- und Hauptschulen studiert und arbeitet nun seit sechs Jahren als Lehrerin. Mit viel landwirtschaftlichem Background in der Familie interessierte sie sich außerdem schon lange dafür wie wir es schaffen könnten, die Welt um uns herum zu erhalten und zu schützen. In ihrer Elternzeit flammte diese Frage wieder neu auf und sie begann Beruf und Hobby zu verbinden. Ihre neue Leitfrage war: Wie können wir die schulische Ausbildung in Deutschland so verändern, dass unsere Kinder lernen ihren Alltag umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten und dass sie dies aus eigener Motivation ein Leben lang auch tun? Die Beschäftigung mit dieser Frage führte dazu, dass sie 2019 an ihrer Schule das "Fach Nachhaltigkeit" einführte, das momentan noch erprobt wird. Es soll den Kindern viel Raum geben nachhaltige Lebensweisen praktisch auszuprobieren und Hintergrundwissen zu sammeln. Gleichzeitig stieß Anette auf die GemüseAckerdemie, die sie sofort begeisterte. Seit Anfang 2020 setzt sie sich nun als Koordinatorin in Süd-Baden für die Verbreitung der GemüseAckerdemie ein. 

Tel.: 0176 / 86 96 89 30
a.neumann@ackerdemia.de

Porträtfoto Jessica Nowotka
© Ackerdemia e.V.

Jessica Nowotka

Regionalkoordinatorin Rhein-Main Gebiet

Jessica

Jessica hat nach ihrer Ausbildung zur Groß- und Außenhändlerin Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt „Umwelt & Nachhaltigkeit“ in Darmstadt studiert. Schon während ihres Studiums wünschte sie sich für ihre Zukunft eine sinnstiftende Tätigkeit, die Lebensmittelwertschätzung und Nachhaltige Entwicklung zusammenbringt. Seit Oktober 2020 ist sie nun für die GemüseAckerdemie in ihrer Heimatregion Rhein-Main als Regionalkoordinatorin zuständig – Wunsch erfüllt! 

Tel.: 0176 / 87 84 19 95
j.nowotka@ackerdemia.de

Region West

Nordrhein-Westfalen

Portraitfoto Annette Bartmer
© Ackerdemia e.V.

Annette Bartmer

Regionalleiterin

Annette

Aufgewachsen auf einem Ackerbau-Betrieb am Niederrhein studierte Annette Agrar- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bonn mit Stationen in Göttingen, Schleswig-Holstein, UK und Neuseeland. Anschließend konnte sie über 10 Jahre Erfahrung im Einkauf von Lebensmitteln bei einem internationalen Lebensmittelhändler sammeln. In ihrer Elternzeit hat sie die GemüseAckerdemie zunächst ehrenamtlich unterstützt und mit großer Freude das Gemüseackern für sich wiederentdeckt. Seit Dezember 2017 ist sie die verantwortliche Regionalleiterin für NRW und freut sich über einen wachsenden Kreis an AckerSchulen und AckerKitas. 

 

Tel.: 0176 / 40 49 27 41
a.bartmer@ackerdemia.de

Porträtfoto Glenn Vogt
© Ackerdemia e.V.

Glenn Vogt

Regionalmanager

Glenn

Bachelorstudium "Internationale BWL" in England und Frankreich, Master in „Management, Organisation und Kultur“ in der Schweiz. Danach drei Jahre als Projektmanager für Organisationsentwicklung tätig. Über sein Engagement für eine zukunftsfähige Lebensmittelwirtschaft bei Slow Food Deutschland e.V. lernte er die GemüseAckerdemie kennen. Angetrieben von dem Ziel, Menschen wieder für die Entstehung ihrer Lebensmittel zu begeistern, ist er bei uns stellvertretender Regionalmanager von Nordrhein-Westfalen.

Tel.: 0176 / 34 46 83 72
g.vogt@ackerdemia.de

Portraitfoto Susanne Büchner
© Ackerdemia e.V.

Susanne Büchner

Regionalkoordinatorin Düsseldorf, Niederrhein

Susanne

Susanne studiert Sustainable Agriculture an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve. Ihr Praxissemester verbrachte sie im Sommer 2017 bei Ackerdemia e.V. in Potsdam. Zurück in NRW ackerte sie als AckerHelferin weiter. Seit Oktober 2018 gehört sie fest zum Team NRW Rheinland. Nebenher schreibt sie ihre Bachelorarbeit zum Thema „Alte Gemüsesorten“.

Tel.: 0176 / 74 72 70 26
s.buechner@ackerdemia.de

© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Monika Hambach

Regionalassistentin (Bauernhof-Modul)

Monika

Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen, identifiziert sich Monika schon von Kindesbeinen an mit den Themen Nachhaltigkeit und Lebensmittel. Nach dem Bachelorstudium in den Niederlanden und Masterstudium mit Schwerpunkt Marketing brachte sie Ihre Erfahrungen bei der Regionalmarke EIFEL im Marketing, Organisation und Kundenbetreuung ein. Bei der GemüseAckerdemie unterstützt sie seit Februar 2018 das Regionalmanagement im Rheinland.

m.hambach@ackerdemia.de

Porträtfoto Helena Schmitz-Peiffer
© Ackerdemia e.V.

Helena Schmitz-Peiffer

Projektentwicklung (Bauernhof-Modul, NRW)

Studium der „Sustainability Sciences and Policies“ an der Universität Maastricht in den Niederlanden. Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Engagement für Nachhaltigkeit. Seit dem Frühjahr 2020 entwickelt sie bei der GemüseAckerdemie ein neues Bildungsmodul, welches den Austausch auf Augenhöhe zwischen Landwirt*innen und Kindern fördert. Schätzt die Vielfalt ihrer Aufgaben bei Ackerdemia genauso sehr wie die Gemüsevielfalt auf den Äckern!

 

Tel.: 0157 / 85 07 99 39
h.schmitz-peiffer@ackerdemia.de

Porträtfoto Theresa Schmitz-Peiffer
© Ackerdemia e.V.

Theresa Schmitz-Peiffer

Regionalkoordinatorin Köln, Aachen

Theresa

Theresa kommt von einem Ackerbau-Betrieb im Rheinland, der als Ausflugsziel für Kinder, Familien und Schulklassen zum Spielen und Toben zur Verfügung steht. Nach ihrem Studium der Sozialen Arbeit in Münster machte Theresa eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau in der Lanxess Arena in Köln. Anschließend arbeitete sie als Lehrgangsmanagerin beim TÜV Rheinland und als Junior Consultant bei einer Unternehmensberatung für den Freizeit- und Tourismusbereich. Seit September 2019 unterstütz sie das Team NRW im Großraum Köln und Aachen als Koordinatorin.

Tel.: 0176 / 55 08 70 47
t.schmitz-peiffer@ackerdemia.de

Porträtfoto Johanna Vormann
© Ackerdemia e.V.

Johanna Vormann

Regionalkoordinatorin Westfalen

Johanna

Aufgewachsen mit einem großen Garten im Münsterland studierte Johanna Geographie in Bremen und Angewandte Nachhaltigkeit in Bochum. Neben der Leitung verschiedener internationaler Jugendaustausche zu Garten- und Umweltthemen hat sie als 17-Ziele-Botschafterin für Engagement Global Erfahrungen in der Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen gesammelt. In der die Arbeit bei der GemüseAckerdemie bringt sie Erfahrungen aus der Arbeit in verschiedenen Gemeinschaftsgärten ein. Johanna ist Ansprechpartnerin für die Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster. Nebenher schreibt sie ihre Masterarbeit zum Thema CampusAckerdemie.

 

Tel.: 0159 / 06 46 75 26
j.vormann@ackerdemia.de