© Lea Brumsack
Gesunde Ernährung

Grünkohl: Ein unschlagbares Gemüse!

© Lea Brumsack

Oft wird das Kohlgemüse unterschätzt, da es unter anderem als vermeintliches Arme-Leute-Essen gilt. Doch auch Kohlgerichte eignen sich wunderbar für den Kindergaumen und können vielseitig genutzt werden. Heute für euch: ein einfaches Grünkohl-Pesto. Schon mal probiert? Es wird roh verarbeitet und behält so das hitzeempfindliche Vitamin C und die Folsäure. Das Olivenöl verhilft den fettlöslichen Vitaminen A und K vom Körper aufgenommen zu werden. Eine kleine Vitaminbombe für den Winter.

So wird’s gemacht

Die folgenden Zutaten in einem Mixer pürieren. Nach Wunsch mit ein paar Tropfen Wasser etwas verflüssigen und mit Gewürzen abschmecken.

●      3 Handvoll Grünkohlblätter (ohne Strunk)

●      5 EL Kürbiskerne oder Pinienkerne

●      6 EL Olivenöl

●      ½ ungespritzte Zitrone (Saft und Schalenabrieb)

●       ½ Knoblauchzehe

●       ½ TL Honig oder ½ EL Rosinen

●       Salz


Wer großer Spinat-Fan ist und einen etwas milderen Geschmack bevorzugt, nehme statt Grünkohl 2-3 Handvoll Spinat.

Auch auf Brot schmeckt das Pesto wunderbar

© Lea Brumsack

Das Pesto kann man sehr gut auf Brot, zu Pasta, Ofengemüse oder Kartoffeln genießen.

Noch mehr leckere Kohlgerichte für die ganze Familie findet ihr in der AckerKüche, dem Kochbuch der GemüseAckerdemie.

Inhalte des Februar Newsletters: