Ackern schafft Wirkung

Über 8.000 Schülerinnen und Schüler haben bereits mit der GemüseAckerdemie geackert, Wissen und Fähigkeiten erworben, Interessen entwickelt, Erkenntnisse gewonnen, Erfahrungen gemacht, ihre Einstellung verändert und ihr Umfeld zu nachhaltigen Handlungsalternativen inspiriert. Für unsere Transparenz und plausible Wirkungsanalyse wurden wir von Phineo mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet: Damit haben wir ganz offiziell das Zeug zu großer Wirkung!

Wirkungsbericht

Schon seit der Teilnahme unserer ersten AckerSchule 2013 führen wir jedes Jahr eine Wirkungsanalyse durch und veröffentlichen die Ergebnisse in einem Bericht. Bei unserer Wirkungsmessung orientieren wir uns an der Wirkungstreppe von Phineo, unseren Wirkungsbericht erstellen wir in Anlehnung an den SRS - Social Reporting Standard. Die Wirkungsmessung führen wir jährlich in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschule und außeruniversitären Forschungseinrichtungen durch. Dabei forschen wir sowohl mit qualitativen als auch mit quantitativen Methoden. Unseren aktuellen Wirkungsbericht findest du hier:

Wirkungslogik

Unsere AckerLogik zeigt die Kausalkette zwischen unserer Arbeit und den erzielten Wirkungen bei unseren Zielgruppen. Die Logik wird immer wieder überprüft und um Wirkungsziele ergänzt. Bei unserer Wirkungsmessung konzentrieren wir uns vornehmlich auf die Outcomes, die Veränderungen, die bei unseren Zielgruppen eintreten.

Das bewirkt die GemüseAckerdemie

Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Mühe kostet, Gemüse anzubauen.

Schüler*in

Wieso machen wir in der Schule eigentlich von den schönen Sachen (ackern) so wenig und von den blöden soviel?

Schüler*in

Sie haben endlich verstanden, dass sich aus der Blüte die Frucht entwickelt (...) Erst auf dem Acker haben sie es wirklich verstanden.

Lehrer*in

Seit der GemüseAckerdemie besteht mein Kind auf Gemüse in den Mahlzeiten und wünscht sich auch mal andere Gemüsearten, als die, die wir sonst kochen.

Elternteil

Boah - Löcher buddeln macht so viel Spaß!

Schüler*in

Von ANfang an bestand bei den meisten Schülern eine große Identifikation mit ihrer Arbeitund ihrem Acker

Lehrer*in
© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Franziska Lutz

Wirkungsmessung Schule

f.lutz@ackerdemia.de
030 - 75 76 52 78