© Katharina Kühnel

Ackern schafft Wirkung

Über 4500 Kinder in 74 Kitas haben bisher zusammen mit Erzieher*innen in der GemüseAckerdemie geackert.

Dabei haben sie neues Wissen erworben, sich mit gesunder Ernährung auseinandergesetzt und sich in der Natur bewegt. Sie haben Sozialkompetenzen und mehr Wertschätzung für Lebensmittel entwickelt und handeln verantwortungsbewusster.

Insgesamt haben sich sieben Wirkungsfelder bestätigt, in denen Verhaltensänderungen der Kita-Kinder ersichtlich sind.

Wirkungsbericht

Schon seit der Teilnahme unserer ersten AckerSchule 2013 führen wir jedes Jahr eine Wirkungsanalyse durch und veröffentlichen die Ergebnisse in einem Bericht.

Bei unserer Wirkungsmessung orientieren wir uns an der Wirkungstreppe von Phineo, unseren Wirkungsbericht erstellen wir in Anlehnung an den SRS - Social Reporting Standard. Die Wirkungsmessung führen wir jährlich in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschule und außeruniversitären Forschungseinrichtungen durch. Dabei forschen wir sowohl mit qualitativen als auch mit quantitativen Methoden. 

Wirkungslogik

Unsere AckerLogik zeigt die Kausalkette zwischen unserer Arbeit und den erzielten Wirkungen bei unseren Zielgruppen. Die Logik wird kontinuierlich überprüft und um Wirkungsziele ergänzt. Bei unserer Wirkungsmessung konzentrieren wir uns vornehmlich auf die Outcomes, die Veränderungen, die bei unseren Zielgruppen eintreten.

Das bewirkt die AckerKita

Die Samenkörner sind wie kleine Babys im Bauch.

Kita-Kind

Ich mag Tomaten, Gurken und Mais am liebsten.

Kita-Kind

Guck mal, da ist eine Spinne. Die Spinne hat sieben Beine.

Kita-Kind

Wir haben mit der Jätekralle das Unkraut weggemacht. Das war ganz schön anstrengend.

Kita-Kind

Komm, wir machen das zusammen. Ziehen, jetzt ziehen, Leute.

Kita-Kind

Wenn plötzlich Unkraut wächst, geben die Kinder einen Alarm ab und rennen zu uns, um uns daran zu erinnern, dass wir es entfernen müssen.

Erzieher*in

Gut, dass wir einen Acker haben, so müssen wir nicht so viel einkaufen und gesund ist er auch noch!

Kita-Kind
© Ackerdemia e.V., Foto: Pablo Lopez

Franziska Lutz